Vita Eleonore Daniel
Ausbildung: Zinner Studio München
Spielalter: 40 – 46 Jahre
Größe: 1,53 cm
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Dialekte: Bayerisch, Fränkisch
Sprache: Englisch
Instrument: Klavier
Gesang: Sopran, Mitglied des Münchner Gospelchors „Gospels at Heaven“
Sport: Yoga, Tennis, Radfahren, Wandern, Skifahren

Fernsehen

Serie/Fernsehfilm Regie Sender Rollenname
Hubert + Staller W. Siebert ARD Tierheimbesitzerin
SOKO 5113 C.Lang ZDF Nachbarin
Marienhof D.Schlotterbeck ARD Ärztin
Stefan Frank P.Weissflog RTL Laborantin
Vorsicht Falle A.Barth ZDF S. Liebermann, Arzthelferin
TV-Kaiser Y.Hoffmann RTL Silvia aus Rosenheim
Die Versuchung des Alois Federl E.Neureuther BR Ilse, Weib
Dottore D’Amore E.Neureuther BR Leni, Bedienung (2.w.HR)
Der Habererbräu E.Neureuther BR Rosl, Bedienung (w.HR)
Das liebe Geld P. Weissflog BR Moni, Bauerntochter
Der Leberkasbaron E. Neuruether BR Irmi, Verkäuferin (w.HR)
Zur Ehe haben sich versprochen E. Neuruether BR Reserl, (2.w.HR)
Millionen im Heu M. Politowsky BR Monika, Bauerntochter
Die kleine Welt B. Helfrich Sat1 Gusti, Bäckerstochter

Kino

Filmtitel Regie Produktion Rollenname
The Big Black O. Kyr KW1 Produktion Amy
“My Way”-Episodenfilm O. Kyr KW1 Produktion Sie

Bühnentätigkeiten (Auswahl)

Theater

Theater Autor Stück Rollenname
A.GON-THEATER (TOURNEE) Paulo Coelho „Veronika beschließt zu sterben“ Krankenschwester
DINE&CRIME-PRODUKTION Werner Gawlik "Mord in der Abtei“ Bürgermeisterin Barbara Braun
LUSTSPIELHAUS, MÜNCHEN Fitzgerald Kusz „Letzter Wille“ Ursl
NEUE SCHAUBÜHNE (TOURNEE) Colette „Chèrie“ Rosa/ Henriette
BERLINER JEDERMANN IM DOM Hugo von Hofmannsthal „Jedermann“ Schuldknechtfrau/ Tischdame
SEEBÜHNE, MÜNCHEN (FREILICHTBÜHNE) William Shakespeare „Wie es euch gefällt“ Celia
  Molière „Tartuffe“ Mariane
  Carlo Gozzi „Turandot“ Zelima
KOMÖDIE IM BAYERISCHEN HOF/
TOURNEETHEATER KEMPF
Peter Yeldam „Auf und davon“ Zimmermädchen
  Ellis Kaut „Pumuckl und das Weihnachtsfest“ Pumuckl
KLEINE KOMÖDIE AM MAX II, MÜNCHEN Ludwig Thoma „Der alte Feinschmecker“ Köchin Liesi
  Carl Borro Schwerla „Graf Schorschi“ Dienstmädchen Theres
THEATER RECHTS DER ISAR, MÜNCHEN Friedrich Schiller „Kabale und Liebe“ Luise
  Reinfried Kreilich "Hinterkaifeck“ Cilly
THEATER DIE KLEINE FREIHEIT, MÜNCHEN F. u. P. von Schönthan „Der Raub der Sabinerinnen“ Paula
  Jens Exler „Tratsch im Treppenhaus“ Helga
SCHLOSSFESTSPIELE ETTLINGEN JohannN.Nestroy „Der Talisman“ Emma
  Astrid Lindgren „Pippi Langstrumpf“ Pippi
THEATER AN DER ROTT; EGGENFELDEN Michael Ende „Das Gauklermärchen“ Eli
KREUZGANGSPIELE FEUCHTWANGEN Rudyard Kipling „Dschungelbuch“ Mogli
LORE-BRONNER-BÜHNE (TOURNEE) Max Frisch „Andorra“ Barblin
  Ludwig Thoma „Die Lokalbahn“ Suschen
  Karl Valentin „Valentinaden“ u.a. Theaterbesuch
BLUTENBURGTHEATER; MÜNCHEN Agatha Christie „Tod auf dem Nil“ Christina
LANDESBÜHNE, HANNOVER Thornton Wilder „Unsere kleine Stadt“ Emmily
  Wilhelm Hauff „Kalif Storch“ Prinzessin, Eule

Operette und Musical

Bühne Autor Stück Rollenname
KOMÖDIE IM BAYERISCHEN HOF David Wood Der Lebkuchenmann Flitsch, die Mafiamaus
SOMMERFESTSPIELE DINKELSBÜHL Benatzky-Müller-Charell Im weißen Rößl Klärchen
THEATER RECHTS DER ISAR Volker Ludwig Himmel, Erde, Luft und Meer Anna

Kabarett

Kabarettbühne Autor Stück Rollenname
DREHLEIER MÜNCHEN Werner Winkler Bye Bye Bayern div. Rollen

Regieassistenz

Serie/ Fernsehfilm Regie Sender
Allein unter Kühen M. Kiefersauer BR
O’bandlt is T. Stammberger BR
Lauter Hornochsen P. Weissflog BR
Die Provinzdiva P.Weissflog BR
Bühne Stück Regie
Komödie am Kudamm, Berlin    
Eric Assous Paarungen B. Rehm
Wolfgang Kohlhaase u Rita Zimmer Fisch zu viert C.-H Risse
Wilhelm Jacoby u. Carl Laufs Pension Schöller Jürgen Wölffer
a.gon-Theater, München    
Anna Gavalda/- Anna Bechstein Zusammen ist man weniger allein S. Zimmermann
Daniel Call Wege mit dir“ S. Zimmermann